Rein in die frische Luft mit KEUL LÜFTUNGSANLAGEN UND WÄRMEPUMPENTECHNIK

Frische und saubere Luft sind die Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Die modernen, energetisch dichten Gebäudehüllen führen jedoch vermehrt dazu, dass einfaches Fensteröffnen bzw. Stoßlüften nicht ausreicht um genügend und vor allem kontinuierlich frische Luft in die Räume zu bringen. Die Folgen durch diese „Frischluftunterversorgung“ können Feuchteschäden, Schadstoffe in der Atemluft und auch gesundheitliche Risiken durch Schimmelbildung sein.

Umso wichtiger ist eine kontrolliert fortgeleitete Abluft und zugeleitete Frischluft. Bei Passivbauten oder Niedrigenergiebauten ist die energetische Gebäudehülle sogar so dicht, dass ein Lüftungskonzept gesetzlich vorgeschrieben ist (die DIN 1946-6 verlangt den Einsatz eines KWL-Lüftungskonzeptes).

Gebäudesanierungen haben logischerweise das Einsparen von Energie- und Heizkosten zum Ziel. Maßnahmen wie z.B. eine neue Fassadendämmung, neue (Schallschutz) Fenster, neue Türen und ein neu abgedichtetes Dach schaffen zwar eine
„energetische“ Gebäudehülle zur Minimierung von Energieverlusten aber Sie erschweren dadurch auch die Frischluftzufuhr. Ohne ein Wohnraumlüftungssystem drohen auch hier Feuchte und Schimmelbefall.

KEUL sorgt mit den Lüftungssystemen für zugfreie und gesunde Luft im ganzen Gebäude – das ganze Jahr über. Atmungsbedingtes Kohlenmonoxid, Feuchtigkeit, Tabakqualm oder sonstige Gerüche werden ständig nach außen geleitet und konstant frische Luft den Räumen wieder zugeführt. Auch Staub, Pollen oder sonstige Allergie auslösenden Schwebestoffe werden effektiv aus der Luft gefiltert. Das lässt insbesondere Allergiker oder empfindliche Personen ohne Risiko aufatmen. Durch die geschlossenen Türen und Fenster dringt auch kein Außenlärm mehr nach Innen; dies ermöglicht ein „ruhiges“ Aufatmen!

Je nach Anforderung und Anwendung bietet KEUL mehrere effektive Systeme an.

Hier unsere Partner in der Lüftungstechnik:

Das Prinzip ist ganz einfach

Verbrauchte Luft wird aus den Abluftbereichen (z.B. Küche oder Bad) abgeführt und Frischluft in gleicher Menge den Zuluftbereichen (Wohn- und Schlafzimmer) in gleicher Menge wieder zugeführt. Von den mit Frischluft versorgten Räumen strömt die Luft selbsttätig über die Überströmbereiche (z.B. Flur) wieder in die Ablufträume. Oft reicht der Türspalt aus, um eine Luftmischung von Raum zu Raum zu gewährleisten. Die Druckdifferenz zwischen Zu- und Abluft erzeugt Verteilerkasten eine Luftströmung – die Grundlage zur kontrollierten Be- und Entlüftung von KEUL Air. Die zugeleitete Frischluftmenge und abgeleitete Abluftmenge wird stets kontrolliert im Gleichgewicht gehalten (Konstantvolumenstrom).

Die im System integrierte Wärmerückgewinnung überträgt die Wärme der Abluft über einen Wärmetauscher. Dieser erzielt einen Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 92 % – selbst bei Außentemperaturen von bis zu -10 °C. Das System arbeitet nahezu geräuschlos; alle Geräte sind mit energiesparenden Gleichstromventilatoren (EC-Technologie) und einer konstanten Volumenstromregelung ausgestattet. Bedienungsfreundliche Regler ermöglichen eine komfortable Einstellung der optimalen Luftmengen. Der „serienmäßig“ integrierte automatisch geregelte Sommerbypass kühlt das im Sommer aufgeheizte Haus abends durch kältere Außenluft. Mehr Komfort geht nicht.

Systeme in der Lüftung

Lüftung & Brauchwasser von Nilan

Die VP 18-Serie saugt warme, feuchte Luft aus der Wohnung ab und nutzt die Energie hieraus zur Erzeugung von warmem Brauchwasser, sowie zur Erwärmung oder Kühlung der Zuluft. Gleichzeitig werden Staubpartikel, Feuchtigkeit und Gerüche aus der Wohnung entfernt, und Sie erhalten ein gesundes und behagliches Raumklima. Auβerdem ist es auch möglich, ein Modell zu wählen, das die Beheizung der Wohnung über den Anschluss an die Zentralheizungsanlage ergänzt.

Die VP 18-Serie kann bis zu 325 m³ Luft pro Stunde austauschen und ist für eine Wohnfläche von bis zu 230 m² ausgelegt.

VP 18
Das VP 18 eignet sich für alle Kunden, die Lüftung mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung, Erwärmung von Brauchwasser und Komfortwärme wünschen.
Das Gerät saugt die warme, feuchte Luft aus der Wohnung und entfernt damit Staubpartikel, Feuchtigkeit und Gerüche. Darüber hinaus wird die Energie aus der Abluft für die Erwärmung von Brauchwasser und der Zuluft genutzt.
Mit einem VP 18-Gerät erzielen Sie somit ein gesundes und behagliches Raumklima und sparen obendrein Heizkosten.
Die VP 18 ist ein sehr kompaktes Gerät, das nicht größer als ein herkömmlicher Hochschrank ist.

Compact P AIR 9 für Lüftung, Heizung und Brauchwasser von Nilan

Die Compact P AIR 9 hat die gleichen Funktionen, Vorzüge und Möglichkeiten wie die Compact P, kann jedoch außerdem die Außenluft zum Beheizen der Wohnung/des Hauses nutzen.

Mit der Compact P AIR 9 wird Ihre Wohnung selbstversorgend mit regenerativer Energie und es ist nicht mehr notwendig, Energiequellen wie Fernwärme, Öl oder Gas zum Heizen zu verwenden. Die Compact P AIR 9 ist eine umweltoptimierte Wahl für alle, die regenerative Energie zum Beheizen der Wohnung/des Hauses nutzen wollen und die Vorteile in Form einer geringeren Heizkostenrechnung und eines guten und gesunden Raumklimas ernten möchten.
Das Gerät ist mit einer Außenluftwärmepumpe ausgerüstet, AIR 9 Compact, die, im Gegensatz zum Gerät, im Freien aufgestellt wird. Die Wärmepumpe nimmt die Energie aus der Außenluft auf und wandelt sie in Wärme um, die dann zum Erwärmen von Zentralheizungswasser für Heizkörper oder für Fußbodenwärme in der gesamten Wohnung verwendet wird.

Die Compact P AIR 9-Lösung kann Ihre Heizkostenrechnung um bis zu 50 % reduzieren. Für jedes Kilowatt Strom, das die Außenluftwärmepumpe verbraucht, erhalten Sie je nach Außenlufttemperatur bis zur vierfachen Menge an Wärme zurück.
Compact P AIR ist ebenfalls mit einem integrierten Vorheizregister erhältlich – Compact Polar AIR. Compact Polar AIR eignet sich optimal für den Einsatz in kalten Klimazonen.

Compact S Lüftung und Brauchwasser von Nilan

Das überaus leistungsfähige Gerät Compact S eignet sich ideal für Niedrigenergie- und Einfamilienhäuser, Wohnungen und kleinere Büros mit einem Lüftungsbedarf von bis zu 375 m3/h.

Das Compact S gewinnt die Energie mittels effizientem Gegenstromwärmetauscher aus der Abluft zurück. Die nicht genutzte Restenergie wird von der Wärmepumpe für die Warmwasserbereitung und Erwärmung der Zuluft genutzt.

Durch den umkehrbaren Kreislauf der Wärmepumpe lässt sich die Zuluft im Sommer auf 10 °C herunterkühlen. Wegen des geringen Luftdurchlasses erfolgt dies nicht nach dem Klimaanlagenprinzip. Da die Zuluft beim Herunterkühlen entfeuchtet wird, ergibt sich ein angenehmeres Raumklima, als bei einem herkömmlichen Lüftungsgerät ohne Wärmepumpe.

Vitovent 300-F: Wohnungslüftungsgerät plus Wärmepumpe – als Systemkombination ideal für den Neubau von Viessmann

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Kombination mit Luft/Wasser- oder Sole/Wasser-Kompakt-Wärmepumpen
  • Abgestimmtes integriertes System mit geringem Platzbedarf
  • Flexible Wohnungslüftung für Niedrigenergie- und Passivhäuser
  • Bis zu 98 % Wärmerückgewinnung aus der verbrauchten Luft
  • Komfortable Regelung über Vitotronic 200 (WO1C) der Wärmepumpe
  • Optionales Nachheizregister für die Lufttemperierung im Passivhaus
  • Frostschutzfunktion durch mitgeliefertes elektrisches Vorheizregister
  • Sparsame Gleichstrommotoren mit Konstant-Volumenstrom und Balance-Regelung für kontinuierlichen Luftaustausch
  • Effektiver F7-Pollenfilter mit aktiver Überwachung – vorteilhaft für Allergiker
  • Einfache Einbringung durch modularen Aufbau
  • Vitovent 300-F ist in den Farben weiß und vitosilber erhältlich
  • Komfortable Bedienung über die Regelung der Wärmepumpe und Nutzung des gemeinsamen Zubehörs, wie z. B. Vitotrol App
  • Energieeffizienzklasse nach EU-Verordnung Nr. 1254/2014:
  • Zeitsteuerung: je nach Typ A oder B
  • Zentrale Bedarfssteuerung: A
  • Steuerung nach örtlichem Bedarf: je nach Typ A+ oder A

Ideale Kombination: Wärmepumpe und Wohnraumlüftung

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

Das Wohnungslüftungs-Modul Vitovent 300-F vereint in Kombination mit einer Luft- oder Sole-Wärmepumpe* die Vorteile eines Integralgeräts mit der Variabilität der Viessmann Wärmepumpen. Die Heizleistungen der kombinierbaren Wärmepumpen betragen zwischen 3,0 bis 10,6 kW. Das System kann für Wohnflächen bis ca. 210 m² eingesetzt werden.

Alle Funktionen auf kleinstem Raum
Die Systemkombination ist besonders für den Neubau geeignet, da alle Funktionen wie Lüftung, Heizung bzw. Kühlung sowie Warmwasserbereitung auf kleinstem Raum realisiert werden können. Vitovent 300-F kann rechts oder links neben der Wärmepumpe aufgestellt werden und bildet eine harmonische Einheit mit geringem Platzbedarf.

Hoher Bedienkomfort
Das Lüftungsmodul Vitovent 300-F ist direkt mit der Wärmepumpe verbunden. Alle Einstellungen werden wahlweise über die Vitotronic 200 Regelung (WO1C) der Wärmepumpe, eine gemeinsame Fernbedienung oder die Vitotrol App vorgenommen. Dabei werden der Betrieb von Wärmepumpe und Lüftung automatisch aufeinander abgestimmt.

Bis zu 98 Prozent Wärmerückgewinnung
Vitovent 300-F holt bis zu 98 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme zurück und erwärmt damit die einströmende Außenluft.

Lufttemperierung im Passivhaus
Die Kombination aus Vitovent 300-F und Wärmepumpe kann sehr gut im Passivhaus zur Lufttemperierung eingesetzt werden. Dadurch wird ein hydraulisches Verteilsystem weitgehend überflüssig. Dafür wird ein Nachheizregister mit bis zu 1,5 kW Leistung integriert. Zusätzlich wird in Vitovent 300-F ein optionaler Heizwasser-Pufferspeicher mit 25 Litern Inhalt eingesetzt.

Für jede Anwendung das passende Gerät von ZEWOTHERM

Das Herzstück bildet das Kompaktlüftungsgerät, das zentral (z.B. Keller, Speicher oder Hauswirtschaftsraum) aufgestellt wird. Die Verteilung der Zu- und Abluft erfolgt durch das jeweilige Luftkanalsystem, das je nach Anforderung im Boden oder in der Decke installiert werden kann (siehe Montagebeispiel).

Die Geräte mit Leistungsstufen 180 m³/h, 250 m³/h und 500 m³/h eignen sich für die kontrollierte Be- und Entlüftung von Wohnhäusern, größeren Wohneinheiten und/oder Büros.

Alle Geräte enthalten ab Werk einen automatischen, 100%-igen Sommer-Bypass, energiesparende Radialventilatoren mit effizienter ECM-Technologie, Konstantvolumenstromregelung sowie leistungsfähige Luftfilter der Güteklassen F7 (Zuluft) und G4 (Abluft). Für den jeweiligen Gerätestandort stehen Ausführungen mit links- oder rechtsseitigem Anschluss, mit oder ohne Vorheizregister zur Verfügung. Im Lieferumfang ist auch ein Regelmodul enthalten.

Kompaktlüftungsgeräte LG180

Einsatzbereich bis 180 m³/h bei 250 Pa externem Druck

Die ZEWO Air Kompaktlüftungsgeräte LG 180 sind für einen Luftvolumenstrom von max. 180 m³/h konzipiert. Sie bestehen aus einem kompakten, wärmebrückenfreien und wärmegedämmten Gehäuse aus verzinktem Stahlblech (außen pulverbeschichtet in RAL 9010), einem hocheffizienten Wärmerückgewinnungssystem mit Luft/Luft Gegenstromwärmetauscher aus recycelbarem Kunststoff mit einem Wirkungsgrad von ca. 92%. Sie verfügen über einen automatischen 100%-igen Bypass mit energiesparenden Radialventilatoren (modernste EC-Motoren-Technologie) mit Konstantvolumenstromregelung, Luftfilter der Güteklasse F7 in der Zuluft und G4 in der Abluft, einer integrierten verkabelten Steuerelektronik sowie der Bedieneinheit „MINI“. Revisionsdeckel abnehmbar.

Das Bedienteil „MINI“ zur Ansteuerung des Lüftungsgerätes ist jeweils enthalten. Es ist einfach zu bedienen und erlaubt die Einstellung der Lüfterstufen, die Umschaltung zwischen Sommer- und Winterbetrieb, die Einstellung eines Grundvolumenstroms, etc. Weiterhin werden der Betriebsmodus, Filterwechsel und evtl. Störungen angezeigt.

Kompaktlüftungsgeräte LG250

Einsatzbereich bis 250 m³/h bei 250 Pa externem Druck

Die ZEWO Air Kompaktlüftungsgeräte LG250 sind für einen Luftvolumenstrom von max. 250 m³/h konzipiert. Sie bestehen aus einem kompakten, wärmebrückenfreien und wärme­gedämmten Gehäuse aus verzinktem Stahlblech (außen pulverbeschichtet in RAL 9010), einem hocheffizienten Wärmerückgewinnungssystem mit Luft/Luft Gegenstromwärmetau­scher aus recycelbarem Kunststoff mit einem Wirkungsgrad von ca. 92%. Sie verfügen über einen automatischen 100%-igen Bypass mit energiesparenden Radialventilatoren (mo­dernste EC-Motoren-Technologie) mit Konstantvolumenstromregelung, Luftfilter der Güteklasse F7 in der Zuluft und G4 in der Abluft, einer integrierten verkabelten Steuerelekt­ronik sowie der Bedieneinheit “ MINI „. Revisionsdeckel abnehmbar.

Das Bedienteil “ MINI “ zur Ansteuerung des Lüftungsgerätes ist jeweils enthalten. Es ist einfach zu bedienen und erlaubt die Einstellung der Lüfterstufen, die Umschaltung zwischen Sommer- und Winterbetrieb, die Einstellung eines Grundvolumenstroms, etc. Weiterhin werden der Betriebsmodus, Filterwechsel und evtl. Störungen angezeigt.

Weitere Systeme in der Lüftungstechnik und Wärmepumpentechnik auf Anfrage: